· 

Endlich sehe ich das Licht!

Zwei Jahre ist es nun bereits her, dass ich mich wieder selbständig gemacht und meine Marke "MiRa Zeremonien" gegründet habe. Über 25 Jahre singe ich bereits an Hochzeiten und ab 2015 habe ich mich auch als Zeremonienleiterin versucht. Da dies einfach der schönste Job der Welt ist und meinen ersten Brautpaaren gefiel, was ich tat, wollte ich meinen Auftritt professionalisieren. Für mich ist der Valentinstag 2017 ein ganz besonderer Tag. Ein Tag, an dem ich mich entschloss, der Liebe zu einer Tätigkeit zu folgen. Die Liebe meines Lebens hatte (und habe!) ich bereits an meiner Seite. 

Zu heiraten, zueinander Ja zu sagen, ist aber nicht nur romantisch. Liebe fällt einem auch nicht einfach zu. Eine partnerschaftliche Liebe zu leben bedeutet Arbeit, Kompromisse und manchmal auch Kampf. Doch für nichts lohnt es sich mehr zu kämpfen als für die Liebe. Liebe verändert alles. Liebe ist alles.

Und mit der Liebe siehst du endlich das Licht. Dafür musst du nicht Rapunzel sein. 

 

Happy Valentine, ihr Lieben!

Hebed euch Sorg, eui Miriam